WAS IST INTEGRATIVE (IK) KINESIOLOGIE?

Integrative Kinesiologie ist eine ganzheitliche Methode innerhalb der Komplementärtherapie.

Sie ist eine Synthese von fernöstlicher Erfahrungsmedizin und westlichen Wissenschaften. Sie verbindet Chiropraktik und die Traditionelle Chinesische Medizin mit ihren fünf Wandlungsphasen, der Meridianlehre und Akupressur mit Wissenschaften wie Ernährung, Bewegungslehre und Forschungen des amerikanischen Chiropraktors Dr. George Goodheart (Begründer der Applied Kinesiology) und Dr. John F. Thie (Begründer von Touch for Health) in den 60er Jahren. Der personzentrierte Ansatz nach dem humanistischen Psychologen Carl R. Rogers rundet die Methode ab. In den frühen 80er Jahren gründete Rosmarie Sonderegger (Schülerin der Begründer) das IKAMED Institut in Zürich und entwickelte die Methode weiter.

WIE FUNKTIONIERT DER MUSKELTEST?

Der Muskeltest (das Werkzeug der Kinesiologie) lokalisiert und löst energetische Blockaden. 

Er dient als Biofeedback des Körpersystems und gibt Hinweise auf den Energiefluss (Qi). Muskeln stützen unser Skelett und halten uns in Bewegung. Sie interagieren zwischen bewussten, unterbewussten und vegetativen Systemen und stehen über das Energie-, Nerven-, Blut- und Lymphsystem mit dem ganzen Organismus in Beziehung. Durch gezielten, leichten Druck auf einen Muskel, meistens am Arm, wird getestet, ob der Muskel energetisch optimal versorgt ist. Kannst du dem Druck mühelos entgegenhalten, fliesst die Energie (Qi). Ist diese hingegen blockiert, gibt der Muskel nach.

WANN HILFT KINESIOLOGIE?

IK Kinesiologie hilft Menschen jeden Alters, die in ihrem Leben etwas verändern wollen. Sie wirkt insbesondere bei Symptomen der:

  • körperlichen Ebene wie Bewegungseinschränkungen, Muskelverspannungen, Schmerzen, Rückenbeschwerden, Verdauungsstörungen oder Allergien

 

  • mentalen Ebene wie Konzentrationsschwierigkeiten, Prüfungsangst oder Lernblockaden

 

  • emotionalen Ebene wie Stress und Überforderung im privaten und geschäftlichen Bereich, Abgrenzungsschwierigkeiten, Schlafstörungen, Ängste, depressive Verstimmungen, Nervosität, traumatische Erlebnisse oder blockierende Muster

WIE LÄUFT EINE KINESIOLOGIE-SITZUNG AB?

An erster Stelle steht das Gespräch.

Anschliessend wird die Ursache der Symptome mit Hilfe des Muskeltests erkannt.
Zusammen bilden sie die Basis für den Energieausgleich und die angestrebte Veränderung.

 

Die Sitzung dauert 50 bis 60 Minuten.

WERDEN DIE KOSTEN FÜR EINE KINESIOLOGIE-SITZUNG ÜBERNOMMEN?

Integrative Kinesiologie ist eine ganzheitliche Methode innerhalb der Komplementärtherapie.

Ich bin bei EMR und ASCA anerkannt. Die Kosten werden im Rahmen der Zusatzversicherung
von den Krankenkassen teilweise übernommen. 

 

Erkundige dich vorgängig bei deiner Krankenkasse.

KOSTEN

130 Franken pro Sitzung

(50 bis 60 Minuten)

TERMINE

Nach Vereinbarung jeweils Mittwoch,

Freitag und 1. Samstag im Monat

BEREICHE

© 2020 diener.concepts

Glow ist in die Firma diener.concepts integriert.

Glow_pantone_rot_185_c.jpg